Mopstreffen 2019 !!!!! "07.September 2019 an 14:00 Uhr"
Mopstreffen 2019 !!!!! "07.September 2019 an 14:00 Uhr"
Mopszucht vom Sonnental
Mopszucht vom Sonnental  

vor dem Welpenkauf

Leider entscheiden sich viel zu viele Menschen viel zu schnell und unüberlegt für die Anschaffung eines Mopswelpen. Auch wenn er noch so süß und drollig ist, sollte jedem klar sein, dass es sich um eine enorme Verantwortung für viele Jahre handelt und der Mopswelpe ein Recht darauf hat, ein schönes ausgefülltes und vor allem artgerechtes Leben zu führen.

Damit Ihr neuer vierbeiniger Mitbewohner Ihnen viel Freude macht gilt es einiges zu bedenken. 
Grundsätzlich ist die Anschaffung eines Mopswelpen nicht nur eine finanzielle Überlegung sondern auch eine Überlegung, die mit den persönlichen Gegebenheiten jedes einzelnen Familienmitgliedes abgestimmt werden muss.

Wenn einer oder mehrere der folgenden Punkte auf Sie zutreffen, sollten Sie KEINEN Welpen kaufen.

Sind alle Familienmitglieder mit der Anschaffung eines Mopses einverstanden?
Wenn Sie Teil einer Familie, Partnerschaft oder Wohngemeinschaft sind, sollten alle Mitglieder mit der Anschaffung einverstanden sein. Der Hund muss mit allen Mitgliedern auskommen und umgekehrt.

Sie sind allein und ganztägig berufstätig oder außer Haus?
Auch wenn die Sehnsucht nach einem "Kameraden" noch so groß ist, Sie tun weder sich noch dem Hund einen Gefallen.

Sind Sie bereit lebenslang für ihn zur sorgen, auch wenn er alt oder krank ist? 
Ein Mops kann bei guter Pflege 15 Jahre oder älter werden.

Lässt sich die Hundehaltung mit Ihrer beruflichen und privaten Situation vereinbaren? Bitte denken Sie dabei auch an die Zukunft - können Sie auch bei einem eventuellen Jobwechsel, Umzug, Trennung etc.  immer noch für Ihren Mops sorgen?
Ihr Mops sollte nicht ständig länger als 4 Stunden täglich alleine sein müssen. Er will bei seiner Familie sein, also sein Rudel (Menschen) um sich haben. Einen Besitzerwechsel verkraftet ein Mops nur schwer.

Erlaubt Ihr Vermieter einen Hund?
Bitte klären Sie diesen Punkt vor dem Kauf. Fragen Sie bei Ihrem Vermieter nach und lassen Sie sich eine schriftliche Erlaubnis zur Hundehaltung geben. 

Gibt es jemanden, der für Ihren Hund sorgen kann, wenn Sie z.B. verreisen oder krank sind ? 
Die Auswahl der Urlaubsorte ist eingeschränkt. Nicht jedes Hotel oder Campingplatz erlaubt das Mitbringen von Hunden. Es gibt zwar hervorragende Hundepensionen, aber die Unterbringung Ihres Mopses dort sollte eher die Ausnahme denn die Regel sein.

Sind Sie oder ein Familienmitglied allergisch auf Hundehaare? 
Bei Verdacht lassen Sie sich bitte untersuchen. Gerade ein Mops leidet unsäglich unter einem Besitzerwechsel.

Können Sie monatliche Kosten für Futter, Ausrüstung, Tierarzt, Hundesteuer und Haftpflichtversicherung aufbringen? 
Die Folgekosten für einen Hund übersteigen die Anschaffungskosten bei weitem. Futterkosten, Tierarztkosten, Hundesteuer, Versicherungen usw. Dies alles summiert sich im Laufe eines Hundelebens zu einer nicht unerheblichen Summe.

Sind Sie bereit, täglich Ihren Mops spazieren zu führen? 
Auch der Mops sollte täglich für mindestens 1 besser 2 Stunden Bewegung haben. Ein Mops, der nur im Garten und/oder in der Wohnung gehalten wird, verkümmert. 
Der Mops ist ein intelligenter Hund. Erziehung, Agility, Obidience machen auch dem Mops Spaß.

Stören Sie Hundehaare, schmutzige Pfoten, gelegentliches Bellen?
Dann sollten Sie grundsätzlich auf einen Hund (Haustier) verzichten.

Und zu guter Letzt - Sind Sie bereit, gegebenenfalls eine längere Zeit auf einen Mops aus "guter" Zucht zu warten?

Der Anschaffungspreis für einen Mops ist recht hoch. Bedenken Sie, das ein guter Züchter unendlich viel Zeit, Liebe, Geld und Sachverstand investiert. In die Hündin und die Welpen. Eine optimale Aufzucht und Prägung zahlt sich jedoch ein ganzes Hundeleben lang aus.

ÜBRIGENS - Ich vermittle keine Hunde am Telefon sondern möchte die neuen Herrchen/Frauchen/Familie meiner "Babys" vorher persönlich kennen lernen - auch dann - wenn Sie nicht um die Ecke wohnen!!! Auch Ihnen sollte die Auswahl Ihres neuen Familienmitglieds einen Kennenlern-Besuch beim Züchter wert sein.

Hier finden Sie uns

Mopszucht vom Sonnental
Sonnenweg 6
29351 Eldingen

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

+49 5148 9126155

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Mopszucht vom Sonnental